Skip to main content

Punchingball Test | 6 Punchingbälle unter 110 € im Vergleich

In diesem Punchingball Test wollen wir dir 6 Punchingbälle vorstellen. Egal ob du Anfänger oder Fortgeschrittener Boxer bist, hier wirst du mit Sicherheit fündig. Alle Punchingbälle haben wir ausführlich für dich getestet. Das soll dir helfen schnell die richtige Entscheidung zu treffen.

Denn wir wissen selber wie mühsam es manchmal sein kann, bei dem Überangebot noch den Durchblick zu behalten. Bei unseren Vergleichstests kannst du dich ganz einfach auf die 6 Punchingbälle beschränken und diese miteinander vergleichen.

Das spart dir Zeit, Mühe und Kraft wenn du einen Punchingball kaufen möchtest. Außerdem kannst du so schneller mit dem beginnen was du eigentlich willst: dem Boxtraining.

Punchingball Vergleich – alle Punchingbälle in der Übersicht

Die nachfolgende Tabelle zeigt dir alle von uns getesteten Punchingbälle bequem mit den entscheidenden Faktoren in der Übersicht.

123456
Bad Company Punchingball (BCA-76) Vergleichssieger und bestes Preis / Leistungsverhältnis Everlast Punching ball in Schwarz Deluxe Punching Stand von Bad Company (BCA-77) Ancheer Punchingball (höhenverstellbar: 144-156cm) HUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe Profi Punchingball von S.B.J. (höhenverstellbar: 150 - 180 cm)
Modell Bad Company Punchingball (BCA-76)Everlast Punching ball in SchwarzDeluxe Punching Stand von Bad Company (BCA-77)Ancheer Punchingball (höhenverstellbar: 144-156cm)HUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. PumpeProfi Punchingball von S.B.J. (höhenverstellbar: 150 – 180 cm)
Preis

69,90 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

80,28 € 119,00 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

119,90 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

59,99 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

45,80 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

69,95 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*
Unsere Bewertung

10.00/10

"Sehr guter Punchingball für Anfänger und Fortgeschrittene"

9.40/10

"Sehr gutes Trainingsgerät zu einem stolzen Preis"

9.00/10

"Toller Punchingball für große Personen"

8.40/10

"Günstiger Preis mit leichten Schwächen"

7.80/10

"Für Kinder ist er in Ordnung - für Erwachsene nicht"

7.60/10

"Solider Punchingball für Anfänger"

StabilitätSehr gutSehr gutGutGutOkIn Ordnung
LanglebigkeitSehr gutSehr gutGutGutOkIn Ordnung
SportartBoxenBoxenBoxenBoxenBoxenBoxen
Eigengewicht Punchingball4.4kg5kg7.9kg5kg2.7kg5kg
Maximale Höhe160cm160cm160cm156cm130cm180cm
Durchmesser49cm34cm62cm48cm40cm45cm
MaterialPolyurethan (PU)Polyurethan (PU)Polyurethan (PU)Polyurethan (PU)KunstlederPolyurethan (PU)
Füllung StandfußSand oder WasserSand oder WasserSand oder WasserSand oder WasserSand oder WasserSand oder Wasser
Für Anfänger geeignet?
Für Fortgeschrittene geeignet?
Höhenverstellbar?
Vorteile
  • Sehr schnelle Lieferung
  • Hochwertiges Sportgerät
  • Einfache Bedienungsanleitung
  • Schneller Aufbau
  • Ball ist von vornherein aufgepumpt
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
  • Schneller Aufbau
  • Echte Markenqualität
  • Guter Punch
  • Sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis
  • Die große Version vom Bad Company Punchingball
  • Für zuhause geeignet
  • Perfekt für die Koordinationsschulung
  • Gute Qualität
  • Stabile und hochwertige Verarbeitung
  • Stufenlos verstellbar
  • Gute Federung
  • Günstiger Preis
  • Günstiges hier getestetes Modell
  • Mit Luftpumpe
  • Robust
  • Schneller Aufbau
  • Solide Verarbeitung
  • Hochwertige Feder
  • Punchingball besteht aus Vollschaum
  • Platzsparend
Nachteile
  • Nichts auszusetzen
  • Etwas teurer
  • Hoher Preis
  • Füllloch nicht für Sand geeignet
  • Scharfkantige Naht am Stand
  • Eher für Kinder geeignet aufgrund der Größe
  • Boxhandschuhe von minderwertiger Qualität
  • Eher nicht für fortgeschrittene Boxer geeignet
  • Hält starken Belastungen nicht sonderlich stand
Preis

69,90 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

80,28 € 119,00 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

119,90 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

59,99 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

45,80 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*

69,95 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*
▸ Bei Amazon anschauen▸ Bei Amazon anschauen▸ Bei Amazon anschauen▸ Preis bei Amazon prüfen▸ Bei Amazon anschauen▸ Bei Amazon anschauen

Im Punchingball Test gab es verschiedene Kriterien die wir zur Bewertung herangezogen haben. Dazu gehören bspw. die Lieferung, der Aufbau, die Qualität, die Verarbeitung und die Eigenschaften beim Training.

Am Ende erwartet dich zu jedem Produktbericht noch ein kleines Fazit in dem die wesentlichen Kernaspekte für dich zusammengefasst und aufgegriffen werden.

Wie haben wir getestet?

Erstmal haben wir natürlich gewartet bis die jeweiligen Trainingsgeräte bei uns im Büro angekommen waren. Hier gab es dann eine erste Begutachtung von unserem Team welches auf Sportgeräte spezialisiert ist.

So konnten wir uns schonmal einen ersten Eindruck hinsichtlich Qualität und Verarbeitung verschaffen. Anschließend ging es natürlich auch in den Praxistest. Hier war uns die Beantwortung folgender Fragen besonders wichtig:

  • Wie lange dauert der Aufbau?
  • Ist die Bedienungsanleitung verständlich geschrieben?
  • Hat der Punchingball einen stabilen Halt?
  • Wie steht es um die Feder – ist die Feder stabil genug?
  • Ist die Feder nicht zu hart und nicht zu weich?
  • Wie bewährt sich das Material der Boxbirne in der Praxis?
  • Wie ist das Punching-Verhalten?
  • Halten die Nähte auch nach einem mehrwöchigen und intensiven Boxtraining?
  • Lässt sich der Punchingball in der Größe verstellen?

Durch die Beantwortung dieser Fragen konnten wir uns ein Gesamtbild verschaffen. Aus diesem Gesamteindruck haben wir dann schlussendlich eine Gesamtnote abgeleitet die du für jedes Modell in dem jeweiligen Produktbericht wieder findest.

Das soll dir helfen dich schneller und besser zu orientieren um die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Worauf kommt es wirklich an wenn man einen Punchingball kaufen will?

Wenn Du einen Punchingball kaufen willst, gibt es verschiedene Kriterien die du beachten solltest. Hierzu gehört bspw. ob der Punchingball auch in der Höhe verstellt werden kann. Diese Eigenschaft ist vor allem dann nützlich wenn mehrere Personen an dem Trainingsgerät trainieren wollen.

Die meisten Punchingbälle variieren dabei zwischen 150 und 180 cm. Gerade wenn man größer ist, kann eine große Größe sehr wichtig sein.

Darüber hinaus solltest du darauf achten, dass der Punchingball auch eine strapazierfähige Materialoberfläche hat. Polyurethan (PU) ist bspw. sehr belastbar und langlebig. Zudem ist es glatt, einfach zu reinigen und in der Regel auch für härtere Schläge geeignet.

Nicht alle Punchingbälle sind auch für Fortgeschrittene geeignet. Das zeigt sich dann oft in der Belastungsgrenze des Materials. Wenn diese nicht für Fortgeschrittene geeignet sind, äußert sich dies meistens darin, dass die Feder schneller bricht und die Nähte schneller reißen.

Wenn du schone viele Monate oder Jahre Boxerfahrung sammeln konntest, dann solltest du im Punchingball Test unbedingt auf diese Eigenschaft achten.

Hier trennt sich dann hinsichtlich der Qualität die Spreu vom Weizen.

 

Bad Company Punchingball (BCA-76)

Als erstes wollen wir dir den Bad Company Punchingball vorstellen. In dem Punchingball Test gehen wir auf entscheidende Kriterien wie das Trainingsverhalten sowie die Qualität und Verarbeitung ein.

Der Pro Punching Stand von Bad Company kann sowohl zuhause als auch im Boxstudio eingesetzt werden. Darüber hinaus ist er höhenverstellbar und damit sowohl für kleine als auch für größere Personen geeignet.

Im nachfolgenden Produktbericht gehen wir ausführlich auf ihn ein. Das soll dir helfen wenn du einen Punchingball kaufen möchtest.

Lieferung & Aufbau

Die Lieferung vom Bad Company Punchingball geht relativ zügig. Du kannst bereits nach 2 bis 3 Tagen mit ihm rechnen. Und das trotz des verhältnismäßig kleinen Kartons bei einem Gewicht von 4,4 kg.

Darüber hinaus wurde die Verpackung so gewählt, dass der Punchingball ausreichend gut geschützt ist. So stellt man sich die Verpackung von einem qualitativ hochwertigen Punchingball vor.

Der Karton selber ist etwas größer als der Standfuß und beinhaltet alles was man für den sofortigen Aufbau benötigt.

Mitgeliefert wird auch eine Aufbauanleitung. Diese ist allerdings auf Englisch. Aber die einzelnen Schritte sind auch ohne Englischkenntnisse sehr einfach nachzuvollziehen.

Zusätzlich gibt es auch noch ein Montage-Werkzeug. Dadurch brauchst du theoretisch nicht mal einen Werkzeugkoffer für zuhause.

Der erste Schritt besteht darin den Standfuß mit 30 Litern Wasser zu füllen. Wahlweise kann man natürlich auch Sand verwenden. Dadurch ist der Standfuß noch etwas schwerer und hat einen stabileren Halt.

Allerdings reicht Wasser in der Regel vollkommen aus. Durch die Federwirkung brauchst du keine Angst davor zu haben, dass sich der Sockel während dem Training bewegt.

Anschließend verbindet man die 2 mitgelieferten Stangen miteinander. Das eine Ende kommt anschließend in den Sockel und wird dort mit 4 Schrauben fixiert.

Das andere Ende wird mit 2 Schrauben am Punchingball befestigt. Danach ist man auch schon fertig und das erste Training kann theoretisch beginnen.

Der Aufbau dauert in der Regel keine 10 Minuten.

Qualität & Verarbeitung

Der Punchingball selber wurde aus sehr robustem Polyurethan (PU) hergestellt. Dieses ist bekannt für seine hohe Stabilität auch bei starker Beanspruchung.

Der Standfuß selber ist aus besonders stabilem Kunststoff gefertigt worden. Darüber hinaus ist dieser natürlich auch wasserdicht.

Qualitativ macht der Bad Company Punchingball einen sehr guten Eindruck. Er wirkt bei ersten „Testschlägen“ sehr stabil und robust.

Der komplette Standbox-Trainer kann stufenlos verstellt werden. Die stufenlose Verstellung ist ein entscheidender Vorteil gegenüber einem klassischen Boxdummy. Du kannst ihn zwischen 110 und 160 cm problemlos einstellen.

Dafür befindet sich an der Seite der Stange ein kleines Rad mit dem du die Fixierung lösen kannst. Drehe diese auf jeden Fall langsam damit der Punchingball nicht sofort nach unten rauscht.

Was uns auch gut gefallen hat ist, dass mein den Bad Company Punchingball nicht aufpumpen muss. Er ist im Prinzip sofort einsatzfähig und das Boxtraining kann direkt losgehen.

An dem Material und der Verarbeitung ist auf jeden Fall nichts zu bemängeln.

So verhält er sich beim Training

Der Bad Company Punchingball ist perfekt wenn man seine Koordination trainieren will. Durch die Schwingungen trainiert man nicht nur das eigene Reaktionsvermögen sondern auch die Genauigkeit Treffer zu platzieren.

Darüberhinaus lässt sich auch die Höhe bequem verstellen. Zudem lassen sich dadurch auch problemlos Tritte und Kicks durchführen. Auch oberhalb der eigenen Hüfte können diese platziert werden. Das macht das Boxtraining zusätzlich realistischer.

Wir empfehlen eine geeignete Bodenschutzmatte unter den Punchingball zu legen. Das verhindert Kratzer und der Bad Company Punchingball hat eine bessere Standfestigkeit.

Wenn man keine Bodenschutzmatte verwenden will, kann man ihn provisorisch auch auf einen Teppich stellen. Auch dort steht er in der Regel stabil und verrutscht nicht.

Das gesamte Training verläuft relativ geräuscharm. Durch das verwendete Polyurethan (PU) werden die Schläge gedämpft. Dadurch fühlen sich auch die Nachbarn nicht gestört.

Man kann ihn sowohl für einfache Schläge und Kicks benutzen, aber auch für Ausweichübungen. Das schult zusätzlich die Koordination und die eigene Geschicklichkeit.

Insgesamt macht der Punchingball während dem Training einen sehr guten Eindruck.

Video zum Punchingball

Das nachfolgende Video zeigt dir den Bad Company Punchingball direkt im Test. Das Video geht gerade mal 2 Minuten und 40 Sekunden.

Dadurch solltest du dir anschließend einen noch besseren Eindruck verschaffen können wenn du diesen Punchingball kaufen möchtest. Reinschauen lohnt sich.

Klicke auf den Button, um die Inhalte von YouTube zu laden.
► Inhalte von YouTube laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2NJU09DZW5FUFdBP3JlbD0wJmFtcDtzaG93aW5mbz0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Das offizielle Bild

Und so sieht das Produkt aus:

Bad Company Punchingball (BCA-76)

Punchingball Test Fazit

Alles in allem haben wir uns dafür entschieden den Bad Company Punchingball zum Vergleichssieger zu wählen. Er ist nicht nur günstig sondern eignet sich auch für Anfänger und für Fortgeschrittene.

Beim Training macht er einen guten Eindruck und verrutscht mit einer entsprechenden Bodenschutzmatte auch nicht. Darüber hinaus ist er sehr leise was das Schlagverhalten angeht.

Auch ist das das Trainingsgerät sehr einfach aufzubauen. Wenn du momentan einen Punchingball kaufen willst, dann können wir dir dieses Modell hier auf jeden Fall empfehlen.

Wenn er dir allerdings ein wenig zu klein vorkommt, dann findest du weiter unten noch die XXL Version (Deluxe Punching Stand von Bad Company) von diesem Modell.

Auf jeden Fall gibt es von uns auch eine klare Kaufempfehlung. Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Details für dich zusammengefasst.

Vergleichssieger und bestes Preis / Leistungsverhältnis Bad Company Punchingball (BCA-76)

69,90 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*
Unsere Bewertung

10.00/10

"Sehr guter Punchingball für Anfänger und Fortgeschrittene"

▸ Bei Amazon anschauen

 

Everlast Punching Ball in Schwarz

Als nächstes wollen wir dir den Everlast Punching Ball in Schwarz vorstellen. Der Everlast Punching Ball in Schwarz ist in der Höhe problemlos verstellbar und überzeugt darüber hinaus durch weitere positive Eigenschaften.

Im Punchingball Test gehen wir auf die wichtigsten Fakten zu diesem Modell ein. Wenn du den Punchingball kaufen willst, soll dir das helfen dich vorher umfassend zu informieren.

Lieferung & Aufbau

Geliefert wird mit Amazon Prime innerhalb von einem Tag. Ansonsten muss man zwei bis drei Tage warten. Die Lieferung erfolgt insgesamt sehr schnell und unkompliziert. So kann man im Prinzip sofort mit dem eigentlichen Aufbau anfangen.

Der Aufbau ist darüberhinaus relativ unkompliziert. Als erstes musst du dich entscheiden ob du in den Sockel entweder mit Wasser oder Sand einfüllst. Für einen besseren Stand und mehr Stabilität empfehlen wir übrigens Sand. Durch Sand kommt er auf ein Gesamtgewicht von ca. 50 kg.

Dafür musst du einfach den Deckel des Sockels abschrauben und dann mittels eines Trichters den Sand hineinfüllen.

Anschließend wird die Feder auf dem Sockel mittig platziert und mit Hilfe der 4 mitgelieferten Schrauben festgeschraubt. Das geht relativ einfach.

Nun musst du die etwas dünnere Stange in die größere Stange stecken und über das Rädchen (welches sich an der Seite der Stange befindet), festschrauben.

Danach folgt die Befestigung der Stange an der zuvor montierten Feder auf dem Sockel vom Everlast Punching Ball.

Zum Schluss wird der Ball auf dem oberen Teil der Stange über die 2 Schrauben befestigt. Danach ist man im Prinzip auch schon fertig.

Die offizielle Aufbauanleitung findest du übrigens hier. Unter dem angegebenen Link werden dir alle Schritte ganz einfach erklärt. Die Anleitung ist allerdings auf Englisch.

Mit der Füllung und dem kompletten Aufbau ist man ca. 15 bis 30 Minuten beschäftigt. Je nachdem wie schnell man arbeitet.

Qualität & Verarbeitung

Hinsichtlich der Qualität und der Verarbeitung macht der Everlast Punching Ball einen guten Eindruck. Der Ball selber besteht aus strapazierfähigem Polyurethan (PU) und wirkt sehr hochwertig.

Der Ball selber muss nicht aufgeblasen werden. Er besteht im Inneren aus dämpfendem PU-Schaum.

Darüber hinaus ist er Schwarz und überzeugt durch das aufgedruckte Everlast Logo. Der komplette Everlast Punching Ball ist stufenlos in der Höhe verstellbar. Er kann dabei zwischen 130 und 160 cm eingestellt werden. Dadurch eignet er sich sowohl für kleinere als auch für größere Personen.

Die Feder ist sehr strapazierfähig. Gerade bei härten Schlägen richtet sie anschließend wieder mühelos auf.

So verhält er sich beim Training

Das Training mit dem Everlast Punching Ball ist auf die Verbesserung von dem Koordinations- und Reaktionsvermögen ausgelegt. Durch die integrierte Feder weißt du im Prinzip nie zu 100%, anders als bspw. bei einem Standboxsack, wie der Punching Ball zurückkommt.

Das verbessert später deine Reaktionsgeschwindigkeit beim Sparring bzw. im Wettkampf. Der Everlast Punching Ball stellt damit eine ideale Ergänzung zu einem normalen Boxdummy oder einem Boxsack dar.

Wer regelmäßig an diesem Punchingball trainiert, wird schnell Verbesserungen spüren.

Die Feder ist für ein ausgiebiges Boxtraining genau richtig eingestellt. Sie ist weder zu hart noch zu weich. Gerade Anfänger werden diese Eigenschaft zu schätzen wissen.

Auch die Boxbirne als solche ist nicht zu hart und auch nicht zu weich. Hier merkt man schnell den Unterschied zu günstigen Modellen.

Auch nach vielen Wochen des Trainings konnten wir keine Unterschiede feststellen die sich in der Qualität geäußert haben.

Video zum Everlast Punching Ball

Nachfolgenden findest du noch ein Video zu dem Everlast Punching Ball. Es handelt sich dabei um ein Trainingsvideo. So kannst du dir einen besseren Eindruck darüber verschaffen wie er sich beim Training bei unterschiedlichen Schlagtechniken verhält.

Das gesamte Video geht gerade mal 4 Minuten und 28 Sekunden. Die Trainerin spricht Englisch. Reinschauen lohnt sich:

Klicke auf den Button, um die Inhalte von YouTube zu laden.
► Inhalte von YouTube laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2o1aVdpakFzLUNjP3JlbD0wJmFtcDtzaG93aW5mbz0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Das offizielle Bild

Und so sieht das Produkt aus:

Everlast Punching ball in Schwarz

Punchingball kaufen? Unser Fazit

Alles in allem handelt es sich bei dem Everlast Punching Ball um ein ähnliches Trainingsgerät wie beim Bad Company Punchingball. Allerdings ist der Everlast Punching Ball um einiges teurer.

Wer die Marke mag und auch wert auf eine hohe Qualität legt, der wird mit diesem Modell hier jedenfalls nicht viel falsch machen.

Wir können den Everlast Punching Ball daher auf jeden Fall empfehlen. Wer den Punchingball kaufen will, kann hier zuschlagen

Everlast Punching ball in Schwarz

80,28 € 119,00 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*
Unsere Bewertung

9.40/10

"Sehr gutes Trainingsgerät zu einem stolzen Preis"

▸ Bei Amazon anschauen

 

Deluxe Punching Stand von Bad Company (BCA-77)

Als nächstes im Punchingball Test stellen wir dir den Deluxe Punching Stand von Bad Company vor. Es handelt sich dabei um den großen Bruder vom Punchingball Vergleichssieger den du ganz am Anfang des Artikels bereits kennengelernt hast.

Im Punchingball Test hat sich herausgestellt, dass es sich im Vergleich zu den anderen Modellen um den teuersten der hier vorgestellten Trainingsgeräte handelt.

Er wird ebenfalls in Schwarz geliefert und ist hinsichtlich der Höhe etwas flexibler als das kleinere Modell. Er kann in der Höhe zwischen 125 und 160 cm verstellt werden.

Lieferung & Aufbau

Auch wenn es sich um eines der größten hier vorgestellten Modelle handelt, erfolgt die Lieferung in einem ziemlich kleinen Karton. Der Karton hat von der Größe her Ähnlichkeiten mit dem Standfuß. Auch erfolgt die Lieferung relativ schnell, sodass man zügig mit dem Aufbau beginnen kann.

Ausgepackt ist der Deluxe Punching Stand von Bad Company darüber hinaus auch relativ schnell. Als erstes empfehlen wir die Füllung des Sockels vorzunehmen.

Wenn du dich für Wasser entscheidest, reicht ein einfacher Gartenschlauch oder der Schlauch aus der Dusche (ohne Duschkopf natürlich).

Anschließend kann man den Sockel über die auf dem Boden integrierten Rollen einfach an die gewünschte Stelle in der Wohnung rollen.

Der Aufbau der Stange und der Boxbirne ist relativ selbsterklärend und man benötigt eigentlich nicht mal die mitgelieferte Aufbauanleitung.

Die komplette Füllung dauert ca. 5 bis 10 Minuten. Der Aufbau ist in ca. 15 Minuten erledigt.

Qualität & Verarbeitung

Nachdem der Deluxe Punching Stand von Bad Company dann aufgebaut wurde, merkt man erst mal wie groß er eigentlich ist.

Durch seine stufenlose Verstell-Möglichkeit eignet er sich auch für Personen die über 2 m groß sind. Aber auch Personen die bspw. nur über eine Körpergröße von 1,60 m verfügen, ist er geeignet.

Die Boxbirne wurde aus Schaumstoff im Inneren gefertigt. Sie wirkt dadurch sehr stabil und muss nicht mal aufgepumpt werden. Das Boxtraining kann im Prinzip sofort losgehen.

Wenn man genau hinschaut, merkt man schnell, dass er auch über stabile Nähte verfügt. Insgesamt sind es 5 Nähte an der Boxbirne. Diese stören aber keineswegs während dem Boxtraining. Selbst wenn man ohne Boxhandschuhe oder Boxbandagen trainiert (was wir auf keinen Fall empfehlen).

Auch konnten keine nennenswerten Verschleißerscheinungen an dem Material festgestellt werden.

Insgesamt macht er von der Qualität und Verarbeitung her eine gute Figur.

So verhält er sich beim Training

Der Deluxe Punching Stand von Bad Company hat im Punchingball Test gezeigt, dass er auch für ein facettenreiches Boxtraining ausgelegt ist. Durch die integrierte Federung sind nicht nur Koordinations- und Geschicklichkeitsübungen möglich, sondern auch Ausdauerübungen.

Während dem Training federt der Ball sanft zurück. Das schult zusätzlich die Koordination und auch die Konzentration.

Wer diesen Punchingball kaufen will, wird auch feststellen, dass er während dem Training sehr leise ist. Das heißt, man stört seine Nachbarn auch nicht so stark. Die Federung quietscht nicht und auch die Schläge werden durch den integrierten Schaumstoff sehr gut abgefedert.

Selbst bei hellhörigen Räumen stellt dies im Prinzip kein Problem dar.

Das offizielle Bild

Und so sieht das Produkt aus:

Deluxe Punching Stand von Bad Company (BCA-77)

Punchingball Test Fazit

Im Punchingball Test hat sich gezeigt, dass dieser Deluxe Punching Stand von Bad Company für alle geeignet ist die etwas größer von der Statur sind. Insgesamt ist er mindestens genauso gut wie der Punchingball Vergleichssieger.

Allerdings ist er aufgrund seiner Größe auch etwas teurer. Jedenfalls ist er für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Wir können ihn daher auf jeden Fall weiterempfehlen wenn du den Punchingball kaufen möchtest – auch wenn er etwas mehr kostet.

Klare Kaufempfehlung.

Deluxe Punching Stand von Bad Company (BCA-77)

119,90 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*
Unsere Bewertung

9.00/10

"Toller Punchingball für große Personen"

▸ Bei Amazon anschauen

 

Ancheer Punchingball (höhenverstellbar: 144-156cm)

Nun folgt der Ancheer Punchingball im Testbericht. Im vierten Punchingball Test gehen wir auf einen vergleichsweise günstigen Punchingball ein. Ob er sich bei unseren Testkriterien dennoch durchsetzen konnte, erfährst du im Folgenden.

Lieferung & Aufbau

Die Lieferung erfolgt beim Ancheer Punchingball zügig. Wenn du heute bestellst, ist er in der Regel übermorgen schon bei dir.

Geliefert wird er zudem in einem überschaubaren Karton mit großem Ancheer-Logo. So kommt der gesamte Karton auf gerade mal 5 kg Gesamtgewicht.

Danach kann im Prinzip auch schon die Montage losgehen.

Neben dem Sockel, der Stange und der Boxbirne, werden auch eine Aufbauanleitung und ein Montage-Werkzeug mitgeliefert.

Zunächst muss der Sockel über das integrierte Loch in der Mitte mit Wasser oder Sand gefüllt werden. Wir empfehlen hierbei Wasser da es damit wesentlich einfacher geht.

Das Füll-Loch ist für eine Sandfüllung auf jeden Fall zu klein. Hier muss man bestimmt 45 bis 60 Minuten Zeit investieren, ehe er mit Sand gefüllt ist.

Es gibt einen separaten Deckel mit dem man den Sockel auch wieder verschließen kann. So verhindert man, dass Wasser über den Sockel austreten kann.

Anschließend wir die Feder auf dem Sockel verschraubt. Danach folgt die Integration der Stange. Diese wird ebenfalls wieder verschraubt. Da die Stange aus zwei Stücken besteht, wird nun der obere Teil in den unteren Teil eingesteckt. Die Fixierung erfolgt über das integrierte Rad auf der Stangenaußenseite.

Danach folgt die Befestigung der Boxbirne. Über zwei Schrauben wird diese ebenfalls befestigt.

Damit man das Verletzungsrisiko minimiert, wird anschließend noch der Schaumstoffschutz über die 2 Schrauben gestülpt. Dieser schützt deine Hände auch bei härten Schlägen gegen die Schrauben.

Insgesamt benötigst du ca. 15 bis 20 Minuten für den kompletten Aufbau.

Qualität & Verarbeitung

Leider fällt bei der ersten Betrachtung vom Ancheer Punchingball sofort auf, dass die Nähte etwas scharfkantiger sind, als bspw. beim Deluxe Punching Stand von Bad Company. Ohne Boxhandschuhe besteht dadurch auf jeden Fall erhöhtes Verletzungsrisiko.

Das Material der Boxbirne besteht wie bei den anderen Modellen auch, aus PU. Es ist sehr glatt und lässt sich bei Bedarf leicht reinigen.

Darüber hinaus ist er qualitativ sehr stabil und überzeugt durch seine ebenfalls hochwertige Verarbeitung

So verhält er sich beim Training

Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen in der gleichen Preisklasse hat der Ancheer Punchingball eine starke Festigkeit. Das erlaubt auch stärkere Schläge von fortgeschrittenen Boxern.

Er ist relativ hart und deshalb sollte man nicht ohne Boxhandschuhe mit ihm trainieren. Auch die Federung ist etwas härter im Vergleich zum Bad Company Punchingball. Er lässt sich bis zu 45° neigen.

Das erlaubt ein insgesamt sehr schnelles Boxtraining. Denn die Bobrine kommt relativ schnell wieder zurück. Das schult zusätzlich die Koordination und die Konzentration.

Der Sockel erlaubt während dem Training den nötigen Halt. Durch die integrierte Feder verrutscht er auch so gut wie gar nicht.

Das offizielle Bild zum Ancheer Punchingball

Und so sieht das Produkt aus:

Ancheer Punchingball (höhenverstellbar: 144-156cm)

Punchingball Test Fazit

Der Ancheer Punchingball hat im Punchingball Test einige gute Seiten aber auch einige schlechte Seiten gezeigt. Das Training mit ihm hat insgesamt sehr gut funktioniert.

Allerdings sind die Nähte etwas zu scharfkantig. Darüber hinaus lässt er sich auch nicht so einfach mit Sand füllen.

Dennoch können wir den Ancheer Punchingball allen Anfängern empfehlen die evtl. zuhause trainieren wollen und einen Punchingball kaufen möchten der relativ günstig ist.

Man sollte sich allerdings darüber im Klaren sein, dass die Qualität nicht an die von Everlast oder Bad Company herankommt.

Ancheer Punchingball (höhenverstellbar: 144-156cm)

59,99 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*
Unsere Bewertung

8.40/10

"Günstiger Preis mit leichten Schwächen"

▸ Preis bei Amazon prüfen

 

HUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe

Als nächstes wollen wir dir den HUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe vorstellen. Im Punchingball Test handelt es sich auf jeden Fall um das günstigste Trainingsgerät.

Aufgrund seiner geringen Größe von gerade mal 1,30 m eignet er sich allerdings nur für Kinder.

Wenn du also derzeit, auf der Suche nach einem geeigneten Punchingball für deinen Sohn oder deine Tochter bist, dann solltest du jetzt weiterlesen. Auch als Geburtstagsgeschenk ist er durchaus denkbar.

Lieferung & Aufbau

Die Lieferung kann schon mal etwas länger dauern als bspw. bei dem Everlast Punching Ball. Hier kannst du mit einer Wartezeit von 5 bis 10 Tagen rechnen. Wenn es ein Geburtstageschenk für z.B. deinen Neffen sein sollte, dann solltest du diese Zeit auf jeden Fall mit einplanen.

Mitgeliefert wird jedenfalls auch eine Bedienungsanleitung in welcher der Aufbau relativ einfach erklärt ist.

Darüber hinaus wird auch direkt das passende Werkzeug mitgeliefert. Damit geht der Aufbau in der Regel noch schneller. Wir empfehlen aber eigenes Werkzeug aus einem richtigen Werkzeugkoffer zu verwenden. Das macht den Aufbau normalerweise noch einfacher.

Suche dir vor dem Aufbau allerdings schon einen passenden Standort aus. Denn sobald du ihn mit Sand oder Wasser füllst, lässt sich der HUDORA Punchingball nur noch sehr schwer verschieben. Daher solltest du darüber unbedingt vorher nachdenken.

Am längsten während des gesamten Aufbaus dauern das Füllen des Sockels mit Sand und das Aufpumpen des Balls. Um den Standfuß möglichst stabil zu machen, empfehlen wir ca. 25 kg echten Quarzsand.

Die Stangen und Schrauben zu montieren ist wirklich schnell erledigt. Über die integrierte Verstell-Schraube lässt sich die Stange auf die gewünschte Größe einstellen.

Die offizielle Aufbauanleitung auf Deutsch findest du übrigens auch hier. Unter dem Link bekommst du die offizielle PDF von HUDORA. So kannst du dir schon mal einen ersten Eindruck darüber verschaffen was dich erwartet.

Qualität & Verarbeitung

Für ein 10 jähriges Kind ist das Material durchaus robust. Es besteht aus Kunststoff bzw. Kunstleder. Das Material kann demnach auch „härtere“ Schläge (eines Kindes) problemlos wegstecken.

Nur die Verarbeitung ist nicht so hochqualitativ wie man es sich evtl. wünschen würde. Die Nähte sind niemals mit denen vom bereits hier vorgestellten und getesteten Bad Company Punchingball vergleichbar.

Hier kann es durchaus sein, dass diese bei intensiver Beanspruchung reißen.

Was den HUDORA Punchingball von den anderen unterscheidet ist, dass er erst aufgepumpt werden muss. Dafür wird eine Luftpumpe mitgeliefert.

Allerdings sollte man die Erwartungen an diese nicht zu hoch setzen. Diese wirkt nicht sehr hochwertig, erfüllt aber ihren Zweck.

Auch in die mitgelieferten Boxhandschuhe sollte man nicht zu hohe Erwartungen setzen. Diese bestehen aus Kunststoff und sind eher als nette Spielerei zu betrachten als echte Trainingshandschuhe.

Dennoch können sich Kinder mit diesen, gerade am Anfang erst mal austoben.

Hinterher kann man ja immer noch qualitativ hochwertige Boxhandschuhe kaufen wenn man merkt, dass das Interesse weiter bestehen bleibt.

So verhält er sich beim Training

Für gelegentliches Boxtraining und um Stress abzubauen, ist der HUDORA Punchingball mit Sicherheit geeignet. Allerdings ist eher nicht für regelmäßiges Boxtraining auf hohem Trainingsniveau ausgelegt.

Dennoch können auch Kinder mit ihm ihre Koordination und ihre Kondition trainieren. Die Größe ist auf jeden Fall perfekt dafür.

Erfahrungsbericht im HUDORA Punchingball Video

Nachfolgend findest du noch einen Erfahrungsbericht zum HUDORA Punchingball. Das ganze Video dauert 2 Minuten und 23 Sekunden.

Hier kannst du dir nochmal eine zusätzliche Meinung einholen. Wenn du den Punchingball kaufen willst, kann dir das vor dem Kauf vielleicht nochmal helfen.

Klicke auf den Button, um die Inhalte von YouTube zu laden.
► Inhalte von YouTube laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL213eUdHWFljVkJzP3JlbD0wJmFtcDtzaG93aW5mbz0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Das offizielle Bild zum HUDORA Punchingball

Und so sieht das Produkt aus:

HUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe

Punchingball kaufen? Unser abschließendes Fazit

Alles in allem handelt es sich beim HUDORA Punchingball definitiv um ein Trainingsgerät für Kinder. Erwachsene sollten auf jeden Fall auf ein anderes Modell zurückgreifen. Hier empfehlen wir bspw. den bereits vorgestellten Bad Company Punchingball oder den Everlast Punching Ball.

Aber Kinder werden auch mit dem HUDORA Punchingball über einen längeren Zeitraum Spaß haben. Nur Erwachsene sollten sich nach einer Alternative umsehen.

HUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe

45,80 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*
Unsere Bewertung

7.80/10

"Für Kinder ist er in Ordnung - für Erwachsene nicht"

▸ Bei Amazon anschauen

 

Profi Punchingball von S.B.J. (höhenverstellbar: 150 – 180 cm)

Als letztes im Punchingball Test wollen wir dir den Profi Punchingball von S.B.J. vorstellen. Es handelt sich dabei um einen höhenverstellbaren Boxball aus PU.

Ob er im Punchingball Test überzeugen konnte und ob man den Punchingball kaufen sollte erfährst du im Nachfolgenden.

Lieferung & Aufbau

Die Lieferung erfolgt zügig. Mit etwas Glück ist er innerhalb von 2Tagen bereits bei dir. Das Paket ist nicht sonderlich schwer und kann problemlos an die gewünschte Stelle auch alleine getragen werden.

Der Aufbau geht insgesamt sehr leicht. Mitgeliefert wird zusätzlich auch noch eine Aufbauanleitung in der alle wesentlichen Aspekte erklärt werden.

Man kann ihn wahlweise mit Wasser, Sand oder Kies füllen. Wasser ist hier allerdings vollkommen ausreichend. Durch Wasser bekommt er bereits eine hohe Standfestigkeit.

In der Regel ist man mit dem kompletten Aufbau in ca. 10 bis 20 Minuten fertig. Hier kommt es darauf an wie schnell man arbeitet.

Qualität & Verarbeitung

Die Größe wird er über die integrierte Klemmvorrichtung verstellt. Hier muss man allerdings etwas aufpassen. Sollte man zu feste die Klemme anziehen, kann es passieren, dass das Rohr eingedrückt wird.

Die Boxbirne fühlt sich insgesamt recht hochwertig an. Das Material besteht aus Polyurethan (PU) und kann bspw. mit dem bereits vorgestellten Bad Company Punchingball mithalten. Preislich unterscheiden sich diese Modelle in dem Punkt auch nicht sonderlich.

Die Feder erfüllt auf jeden Fall ihren Zweck und wirkt solide verarbeitet. Die Boxbirne besteht aus Vollschaum im Inneren. So ist sie im Prinzip sofort einsatzfähig und muss nicht erst mit Luft gefüllt werden wie bspw. bei günstigen Modellen.

So verhält er sich beim Training

Wenn man das erste Mal mit dem Profi Punchingball von S.B.J. trainiert, merkt man relativ schnell, dass die Schläge durch die Feder permanent einem Widerstand ausgesetzt sind.

Hier kann man bspw. auch mal fester zuschlagen und der Punchingball knallt nicht sofort auf den Boden. Die Geschwindigkeit lässt auch sehr gut über die Entfernung zum Punchingball regulieren. Gerade für das Ausweichtraining ist dies ideal.

Darüber hinaus quietscht die Feder auch nicht oder gibt sonst irgendwelche Geräusche von sich.

Allerdings wirkt er qualitativ eher weniger für fortgeschritten Boxer. Denn auch die Schrauben der Boxbirne müssen von Zeit zu Zeit nachgezogen werden.

Das offizielle Bild

Und so sieht der Profi Punchingball von S.B.J. aus:

Profi Punchingball von S.B.J. (höhenverstellbar: 150 - 180 cm)

Punchingball Test Fazit

Alles in allem ist der Profi Punchingball von S.B.J. ok. Man sollte aber nicht zu hohe Erwartungen an die Qualität legen. Hier gibt es durchaus hochwertigere Modelle zum selben Preis, falls man einen Punchingball kaufen möchte. Hierzu zählt bspw. der Bad Company Punchingball.

Wer aber gelegentlich trainieren möchte, der kann dies auch mit diesem Modell tun. Besser ist es aber unserer Meinung nach zum Punchingball Vergleichssieger zu greifen.

Profi Punchingball von S.B.J. (höhenverstellbar: 150 – 180 cm)

69,95 €

inkl. MwSt.Amazon.de Preis vom 22. Juni 2018 03:38 (MESZ)*
Unsere Bewertung

7.60/10

"Solider Punchingball für Anfänger"

▸ Bei Amazon anschauen

Ähnliche Beiträge


Cookie Einstellungen

Bitte triff deine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Bitte treffe deine Auswahl, um fortzufahren

Erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (empfohlen):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Dies bietet dir den Vorteil, dass du z.B. Routen via Google-Maps und YouTube Videos ansehen kannst, die dir hilfreiche Informationen bieten.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen (eingeschränkte Nutzung dieser Webseite):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück